Montag, 23. Juni 2014

UNKENGOLDs UNKENSCHATZ!

In der Schatzkiste: Perlen, Ohrclips, Blüten zum Applizieren

Ihr Lieben,
hier erzähle ich Euch, wie ich in den Besitz der UNKENSCHATZES gelangte. (Dass mich dabei der Unkenkoller lahmlegte, ist eine andere Geschichte! Zum Glück hatte ich noch etwas Unkulus C200 in meiner Hausapotheke.)
Meine Freundin Thekla ist ein wahres Genie im Aufspüren einmaliger Gelegenheiten, ihren, (schon) gewaltigen, Fundus kreativer Utensilien zu bereichern.  Da sie ein ausgeprägtes Sammler-Gen besitzt (ihr Jäger-Gen ist auch aktiv), sammelt (-oder erjagt?) sie , was sich ihr in den Weg stellt (vorallem Stoffe, Leder, Schmucksteine, Bänder, Spitzen, ...). Sie ist bereit körbeweise Bänder oder Knöpfe zu erwerben und, ...und sie teilt, ... zum Beispiel mit mir- ...ja  t e i l t  die herrlichsten Schätze mit mir.
Stundenlang haben wir in Theklas Garage verbracht und in modrigen Kistchen gewühlt, müffelnde Schachteln geöffnet, Körbe geschichtet, Tüten aufgerissen, sortiert, umgefüllt.
Es hat mich selbst umgehauen, was da alles an Material zum Vorschein kam. Unser Hände waren Schwarz vor Staub, aber unsere Herzen hüpften, hüpften voller Schatzgier ...
Ich habe ständig neue Ideen und ziehe die Schubladen raus und rein- Ich freue mich sehr, auf das künstlerische Arbeiten mit diesen inspirierenden Materialien und auch meine Kursteilnehmer werden davon profitieren. (Kursdaten und -zeiten 2014 am Ende dieses Posts).
Und nun, viel Spaß beim visuellen Stöbern ...
Eure 
Sylvia (Färberin und "Unkengoldine")




Kistenweise
Perlen
und
Metallformen
um Schmuck
daraus zu machen.
Beutel 
gefüllt
mit farbigen
Glassteinen
und
Smalten
in allen Größen und Formen.

Kiloweise
geschliffene
Glassteine,
Kristallüster-
Zubehör
rund, mit oder ohne 
Ösen,
in allen Formen,
auch tropfenförmig

Und hier- zu Eurer erbaulichen Unterbrechung-
ein Bild
von Theklas
Nähatelier.
Im Bild eine (von mehreren)
Profinähmaschine (auch günstig erjagt ...)
und, dekorativ aufgehängt,
Seiden in allen Farben.






Theklas fertigt Taschen in allen Größen.
Hier ein winziger Ausschnitt aus ihrer
Taschenproduktion:
Abendtaschen
in einmaligem Design und mit
mit ungewöhnlichen
Applikationen.





Meinen (UNKEN-)SCHATZ schleppte ich- wie es sich gehört in Atelier UNKENGOLD. Wie Dagobert Duck kam ich mir vor und es war nochmals eine sinnliche Freude, die Tüten auszupacken und die Steine nach ihren Farben und nach ihrer Verwendung in die Holzfächer einzufüllen. 


Stein-Smalten entweder fürs Mosaiklegen oder für die Schmuckherstellung.

Ebenso
ebenso!
Ebenso!
Oh wie wunderschön!
Geprägte Kunststoff-Formen zur kreativen Verwendung

Tropfen
für 
die Applikation.
Da schlägt jedes
kreative Frauenherz 
schneller ...
Handgeschliffenen Mini-Tropfen, hauchdünn und gelocht
 ...
heißt
es nicht
"Diamonds are the Girls best Friend"?


In diesem Fall ... handgeschliffene
Glaskugeln 
und Tropfen.



Schmuck(edel)steine
zum
Auf-Kleben,
Einbringen ...


Kristalle
in
allen
Formen
und bunte Knöpfe oder nach Farben sortiert.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein Hörbuch zum Gratisdownload und mehr

Meine Bücher sind im eigenen Verlag, dem Färber-Verlag erschienen und hier ist  eine Zusammenfassung. Im Scroll findet Ihr auch die Links zu...