Dienstag, 17. Februar 2015

Deutschland sucht den Modelhund nicht ...

 Das ist Hector, unser Hund. Er hat nicht nur einen eigenen Blog, nein, er modelt auch. Gäbe es "Deutschland sucht den Modelhund" würde er NICHT mitmachen. Es kommt ihm suspekt vor ... aber


Hier sieht man, sein Herrchen
der Stephan,
mein Mann,
ist auch dabei.


Da kann nichts Schlechtes draus werden.

Zumal sein Herrchen als zertifizierter Ober-Bayerischer
Held verschrieen ist.
 Schöne Frauen gibt's auch Zuhauf im Unkengold-Spektakulum, dem griabigen ...
 Das ist die Chefin, die hat's geschrieben und mit einer Bekannten entworfen und genäht. Die Bekannte ist ins Unbekannte verschwunden ... So geht's halt, wenn man sich nicht wirklich für etwas einsetzen will... aber die Chefin hat's verwunden und ist ... NICHT verschwunden.







Im wunderbarsten Kleid
Gabriele Misch
tolle Chansonnière
Schauspielerin und
elegante Frau.


Wunderschöne
flötenspielende
Miriam,
elegant
eine unserer
Nachbarinnen,
die an diesem Projekt
mitgewirkt haben.
Das Bühnenblid,
das schon
vielseits zitierte
Salonett-Kabinett.

 Die Gitaristinnen und die Pianistin.

 Petra und Petra und Caroline.
Petra und Petra sind auch unsere Nachbarinnen.
Petra (im Vordergrund) ist die Mutter von Miriam.
 Großer Schlussapplaus, alles drängt sich auf die Bühne.




 Wunderbare
Irma,
lesend,
elegant.

Die Färberin mit ihren Freunden Cecilia Gagliardi und Rüdiger Trebes (wir kennen uns aus Opersängertagen). Cecilia hat das Unkengold-Spektakulum inszeniert.


Hier noch Flo (unser Freund) im Männerdirndl-Look.

Mutter und Tochter, Petra und Miriam.

Und hier die tollen Mädels: Veronika (die Schwester von Miriam), Petra, Gaby (wunderbare Tänzerin), Caroline und Miriam.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein Hörbuch zum Gratisdownload und mehr

Meine Bücher sind im eigenen Verlag, dem Färber-Verlag erschienen und hier ist  eine Zusammenfassung. Im Scroll findet Ihr auch die Links zu...